Rückruf Aldi: Tiefkühlfisch

für Lebensmittel,Medikamente,Spielzeug,Bekleidung,Technik u.a.
Antworten
Benutzeravatar
Beate
Eisenbahnfan
Eisenbahnfan
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 1542
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: Weiblich
bei uns seit: 16.07.2012
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:
Status

Rückruf Aldi: Tiefkühlfisch

Beitrag von Beate » Mi 13. Nov 2019, 13:17

Der Fischhersteller und Aldi-Nord-Lieferant "Clama GmbH & Co. KG" informiert aktuell über den Rückruf eines Tiefkühlprodukts. Wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, konnte im Rahmen einer Kontrolle ein erhöhter Gehalt an Chlorat nachgewiesen werden.


Produkt: Golden Seafood Pangasius-Filet
Inhalt: 475 Gramm-Beutel (Nettogewicht)
Mindesthaltbarkeitsdatum: 6.3.2020
Chargennummer: VN126 VI017

Laut Aldi Nord wurde der zurückgerufene Artikel ausschließlich in diesen Märkten verkauft:

Bargteheide, Barleben, Berlin, Beucha, Beverstedt, Datteln, Greven, Großbeeren, Greiz, Hann. Münden, Herten, Hesel, Horst, Jarmen, Bad Laasphe, Lingen, Mittenwalde, Nortorf, Radevormwald, Scharbeutz, Seevetal, Seefeld, Schloß-Holte, Schwelm, Weimar, Werl, Weyhe, Wilsdruff und Wittstock.
der komplette Bericht:
Pass auf, bei wem du dich ausweinst,
es ist nur für wenige wichtig, der Rest ist nur neugierig.

Autor: unbekannt

Dieses Thema hat 2 Antworten

Sie müssen ein registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema zu sehen.

Registrieren Anmelden
 
Antworten

Die letzten 50 Mitglieder, welche dieses Thema besuchten

DagSonja, Beate, Micha, Juwel, Blackcat, Red Diabola

Zurück zu „Warnungen und Rückrufe“