Google Chrome: Achtung vor Erweiterungen mit Malware

für Handy,Smartphone und PC
Antworten
Benutzeravatar
Beate
Eisenbahnfan
Eisenbahnfan
Beiträge: 1971
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
 
Highscores1
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: Weiblich
bei uns seit: 16.07.2012
Sternzeichen: Steinbock
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:
Status

Google Chrome: Achtung vor Erweiterungen mit Malware

Beitrag von Beate » Sa 3. Sep 2022, 15:33

Diese fünf Erweiterungen für Google Chrome machen mehr als das, was sie sollten: Sie übermitteln Browser-Aktivitäten der Nutzer.

„Netflix Party“ und „Netflix Party 2“ beispielsweise ermöglichen das gemeinsame Schauen von Netflix-Inhalten, hat allerdings nichts mit dem Streaming-Anbieter zu tun. „Full Page Screenshot Capture“ macht das, was der Name verrät: Screenshots einer gesamten Seite. Und bei „Flipshope – Price Tracker Extension“ geht es um Coupons.
Nun warnt McAfee in einem Blogbeitrag allerdings genau vor diesen Chrome-Extensions, außerdem auch noch vor „AutoBuy Flash Sales“.

Insgesamt wurden diese Erweiterungen knapp 1,4 Millionen Mal heruntergeladen.

Die Erweiterungen machen genau das, wofür man sie heruntergeladen haben. Aber noch weit mehr: Sie tracken nämlich zusätzlich zu ihrer eigentlichen Funktion auch noch das Userverhalten. Als Nutzer erhält man allerdings keine Information darüber, wohin die Daten gehen und was damit passiert.

Der Zweck dahinter sei, dass die Betrüger an Affiliate-Zahlungen gelangen wollen. Und das für alle Artikel, welche die Nutzer kauften. Das ist möglich, indem sie ihre Codes an die besuchten E-Commerce-Seiten anhängen, und schon klingelt es in der Kasse.

Besonders gefinkelt daran ist, dass einige der Erweiterungen ihre eigentliche Aufgabe erst nach 15 Tagen ausführen. So umgehen sie einer Identifikation automatisierter Analyseumgebungen. Bevor sie also ihre eigentliche Aufgabe starten, prüften sie, ob bereits 15 Tage seit der Installation vergangen sind.


Erweiterungen unbedingt entfernen
Die beiden Netflix-Erweiterungen wurden bereits aus dem Chrome Web-Store entfernt. Die anderen Add-Ons findet man jedoch nach wie vor im Store.
McAfee empfiehlt, die Erweiterungen nicht mehr zu verwenden und umgehend zu deinstallieren. Die Aktivitäten stellen ein Risiko bezüglich Privatsphäre dar.
Quelle: https://www.mimikama.at/erweiterungen-chrome-malware/

weitere Quellen : McAfee, winfuture, t3n

Liebe das Leben!
Denn es ist das einzige Geschenk,das du nicht zweimal erhälst!




Antworten

Zurück zu „Viren- u. Trojanerwarnungen, Fake-mails“