Der 11. September

Antworten
Benutzeravatar
Klammer
Vip
Vip
Schreiberling
Schreiberling
Beiträge: 92
Registriert: Fr 22. Mai 2020, 13:13
Wohnort: Nuthe-Ursromtal
Geschlecht: Männlich
bei uns seit: 22.05.2020
Sternzeichen: Jungfrau
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:
Status

Der 11. September

Beitrag von Klammer » Fr 11. Sep 2020, 00:12

An diesem Abend vor 19 Jahren gingen 246 Menschen schlafen, bereit für ihren Flug am nächsten morgen.
2.606 Menschen gingen schlafen, um am nächsten morgen auf die Arbeit zu fahren.
343 Feuerwehrleute schliefen ein, bereit für ihre Frühschicht am nächsten morgen.
60 Polizisten gingen schlafen, ebenfalls bereit für ihre Frühschicht am nächsten morgen.
8 Sanitäter gingen schlafen, auch sie waren bereit für ihre Frühschicht am nächsten Tag.

Keiner von ihnen hat nach 10:00 Uhr am 11. September 2001 noch gelebt.

Was soll uns das sagen. In einem einzigen Moment ist das Leben vielleicht nie wieder dasselbe.
Alles kann sich von einem zum nächsten Augenblick verändern und alles was Dir je was bedeutet hat, kann für immer Weg sein.

Küsse die Menschen, die du liebst und kuschle dich ein wenig näher an sie heran, während sie friedlich neben dir, denn morgen schon kann ganz plötzlich alles anders sein.
Nimm keine Sekunde Deines Lebens als selbstverständlich an.
Vor allem, nimm die Menschen um dich herum nicht als Selbstverständlich an, denn man weiß nie, wann man jemanden das letzte mal sehen, küssen oder umarmen kann.


Quelle: Kathleen Donahue

Es ist schon so lange her, aber ich denke den Tag werden wir wohl alle nie vergessen.
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

Benutzeravatar
DagSonja
Blumenfreundin
Blumenfreundin
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2215
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 20:02
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Weiblich
bei uns seit: 02.01.2015
Sternzeichen: Jungfrau
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:
Status

Re: Der 11. September

Beitrag von DagSonja » Fr 11. Sep 2020, 10:55

ist das schon so lange her ... man wie die Zeit vergeht

dennoch unvergessen , ich weiß noch, wie ich ungläubig auf den Bildschirm gestarrt habe :confus:


Filmgeschichte 11.09.2001
Leb* , so wie du dich fühlst!

Antworten

Die letzten 50 Mitglieder, welche dieses Thema besuchten

wacken, Lucy, Micha, Klammer, Juwel, DagSonja

Zurück zu „Was zum Nachdenken“