Formel1 Saison 2018

Antworten
Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2398
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 29
1. Platz

(3 von 3 Rennen getippt)
Status: Offline

Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » Sa 24. Mär 2018, 09:18

Qualifying in Melbourne/ Australien:
Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton geht von der Pole Position in das erste Rennen der neuen Saison. Der Engländer im Mercedes eroberte im Qualifying zum Großen Preis von Australien souverän den ersten Startplatz, dahinter steht am Sonntag (7.10 Uhr MESZ/RTL) das Ferrari-Duo Kimi Räikkönen (Finnland) und Sebastian Vettel (Heppenheim).

„So eine Runde ist nicht normal“, sagte Hamilton, „es ist immer noch sehr intensiv, mein Herz rast.“ Bis zur letzten Runde des Qualifyings schien Vettel gute Chancen auf die Pole zu besitzen, dann drehte Hamilton jedoch auf. Mehr als sechs Zehntelsekunden trennten ihn am Ende von den Verfolgern.



Hamiltons Verfolger lagen in der Tat nah beieinander. Den Red-Bull-Piloten Max Verstappen (Niederlande) und Daniel Ricciardo (Australien) auf den Rängen vier und fünf fehlte nicht viel zum zweiten Platz. Lokalmatador Ricciardo muss aufgrund einer Drei-Plätze-Strafe allerdings in der Startaufstellung zurück, er war im freien Training unter Roter Flagge zu schnell gefahren.

Valtteri Bottas (Finnland) im zweiten Mercedes leistete sich im entscheidenden Durchgang des Qualifyings einen Dreher und beschädigte dabei seinen Silberpfeil erheblich. Nico Hülkenberg, in diesem Jahr neben Vettel einziger Deutscher in der Formel 1, stellte seinen Renault auf den achten Platz. Durch Ricciardos Strafe rückt der Emmericher noch einen Rang vor. Hülkenberg setzte sich knapp vor seinen Teamkollegen Carlos Sainz jr. (Spanien).
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/form ... 64482.html


Menschen kann man nicht " behalten " .
Man kann ihnen aber so begegnen, daß sie gerne bleiben .










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2398
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 29
1. Platz

(3 von 3 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » So 25. Mär 2018, 09:49

das Rennen in Melbourne:
Erstes F1-Rennen der Saison 2018
Großer Preis von Australien

+++ Endstand +++
1. Vettel (1), 2. Hamilton (1), 3. Räikkönen (1) 4. Ricciardo (1)

Das Wichtigste in Kürze:
Sebastian Vettel ist nach einem Glücks-Boxenstopp mit einem Sieg in seine WM-Mission gestartet. Der 30 Jahre alte Ferrari-Pilot profitierte am Sonntag beim Großen Preis von Australien maßgeblich von einer virtuellen Safety-Car-Phase und verwies einen verdutzten Titelverteidiger Lewis Hamilton auf den zweiten Platz.

Für Vettel war es bei seiner 200. Grand-Prix-Teilnahme der 48. Sieg und der 100. Podiumsplatz. Viel wichtiger aber noch: Im Duell der viermaligen Weltmeister war es für Vettel ein perfekter Auftakt. "Das war echt schön, wir haben noch Hausaufgaben", sagte er via Funk nach der Zieldurchfahrt.

Vettels finnischer Teamkollege Kimi Räikkönen raste als Dritter ebenfalls auf das Podest. Für Renault-Pilot Nico Hülkenberg reichte es im ersten von 21 Grand Prix vor Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas zu Rang sieben. Direkt vor Hülkenberg landete der als WM-Mitfavorit gehandelte Max Verstappen im Red Bull.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/erst ... 65646.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Beate für den Beitrag:
Blackcat


Menschen kann man nicht " behalten " .
Man kann ihnen aber so begegnen, daß sie gerne bleiben .










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2398
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 29
1. Platz

(3 von 3 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » Sa 7. Apr 2018, 18:47

:rennen:

Qualifying in Bahrain:
Optimale Ausgangsposition für Sebastian Vettel in Bahrain! Der Ferrari-Pilot knallt im entscheidenden Durchgang die schnellste Qualifying-Runde auf den Asphalt und startet von Rang eins.
Auf Platz zwei kam beim Qualifying von Bahrain Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen.
Dritter wurde Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas.

Titelverteidiger Lewis Hamilton kam im zweiten Silberpfeil nicht über Rang vier hinaus. Der Brite muss zudem wegen eines regelwidrigen Getriebewechsels beim Grand Prix am Sonntag fünf Plätze weiter hinten starten; also von Platz neun .
Renault-Pilot Nico Hülkenberg beendete die spannende Qualifikation als Achter.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/qual ... 26927.html


Menschen kann man nicht " behalten " .
Man kann ihnen aber so begegnen, daß sie gerne bleiben .










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2398
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 29
1. Platz

(3 von 3 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » So 8. Apr 2018, 19:06

das Rennen in Bahrain:
Angst, Drama, Glück. Ferraris Rennwochende ist Bahrain ist geprägt von starken Gefühlen. Sebastian Vettel gewinnt in einem packenden Herzschlagfinale knapp vor Mercedes-Pilot Valtteri Bottas. Kimi Räikkönen fährt einen Mechaniker nach einem Stopp heftig um. Der Mann ist verletzt und zur genaueren Untersuchung im Krankenhaus. Lewis Hamilton wird noch Dritter.

+++ Endstand: 1. Vettel 2. Bottas 3. Hamilton ... 6. Hülkenberg +++

Das Wichtigste in Kürze: Im Flutlicht-Spektakel von Bahrain hat sich Wüsten-König Sebastian Vettel zum zweiten Formel-1-Saisonsieg gezittert.

Nach einem echten Action-Krimi feierte der Ferrari-Star am Sonntag in Sakhir mit einer waghalsigen Reifenstrategie einen hauchdünnen Sieg vor dem finnischen Mercedes-Piloten Valtteri Bottas, der ihm am Ende des Rennens noch einmal gefährlich nahe kam. Vettel rettete sich mit 0,6 Sekunden Vorsprung ins Ziel. "Mamma mia", jubelte er via Boxenfunk, als das Feuerwerk den Himmel über Bahrain erleuchtete: "Grazie mille."

In der WM-Gesamtwertung baute Vettel mit seinem vierten Sieg in Bahrain den Vorsprung auf Mercedes-Superstar Hamilton aus, der dank einer fahrerischen und taktischen Meisterleistung noch von Startplatz neun auf Rang drei fuhr.

Vettels Stallrivale Kimi Räikkönen schied nach einem Boxenstopp-Drama, bei dem auch ein Mechaniker der Scuderia offensichtlich verletzt wurde, aus. Nico Hülkenberg schaffte es im Renault beim Großen Preis von Bahrain auf den sechsten Platz.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/form ... 27595.html


Menschen kann man nicht " behalten " .
Man kann ihnen aber so begegnen, daß sie gerne bleiben .










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2398
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 29
1. Platz

(3 von 3 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » Mo 23. Apr 2018, 09:06

das Rennen in Shanghai:
Formel 1: Krimi-Rennen in Shanghai! Ricciardo siegt, Drama um Vettel

Ein Safety Car ändert alles, Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo holt den Sieg. Für Sebastian Vettel endet der Grand Prix im Drama - und einer Kollision mit Max Verstappen. Der Ferrari-Star erleidet einen Rückschlag im WM-Kampf.

Ergebnis:
1. Daniel Ricciardo (Red Bull)
2. Valtteri Bottas (Mercedes)
3. Kimi Räikkönen (Ferrari)
4. Lewis Hamilton (Mercedes)
5. Max Verstappen (Red Bull)
6. Nico Hülkenberg (Renault)
7. Fernando Alonso (McLaren)
8. Sebastian Vettel (Ferrrari)
9. Carlos Sainz (Renault)
10. Kevin Magnussen (Haas)

Das Wichtigste in Kürze:
Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat das spektakuläre Formel-1-Rennen von China gewonnen. Der Australier feierte in Shanghai vor Mercedes-Mann Valtteri Bottas seinen sechsten Grand-Prix-Erfolg. Es war sein erster Sieg seit dem Rennen in Aserbaidschan im vergangenen Jahr. Dritter wurde Sebastian Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen.

Der von der Pole Position gestartete deutsche Ferrari-Star musste sich nach einem Crash mit Max Verstappen zwölf Runden vor Ende mit Rang acht begnügen. In Bottas' 100. Formel-1-Rennen wurde sein Teamkollege Lewis Hamilton Fünfter. Renault-Pilot Nico Hülkenberg beendete das Rennen als Sechster.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/form ... 67546.html


Menschen kann man nicht " behalten " .
Man kann ihnen aber so begegnen, daß sie gerne bleiben .










Antworten

Die letzten 15 Mitglieder, welche dieses Thema besuchten

Calanthe_Rosea, Leyla, Micha, Beate, Chris, Blackcat, Merlin

Zurück zu „Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast