BGH-Urteil: Kundenzufriedenheitsumfrage in e-mail unzulässig

keine Beratung !
Antworten
Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2962
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 946 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:
Status: Offline

BGH-Urteil: Kundenzufriedenheitsumfrage in e-mail unzulässig

Beitrag von Beate » Mo 17. Sep 2018, 11:35

Eine Kundenzufriedenheitsbefragung per E-Mail ist auch dann unzulässig, wenn sie mit der Rechnung für ein gekauftes Produkt versendet wird.

das Urteil des Bundesgerichtshofs (VI ZR 225/17-LG Braunschweig)
hier der komplette Bericht:
:winter16:
Auch Schweigen kann falsch verstanden werden.
Der eine fühlt sich ignoriert,
während der andere Angst hat, etwas zu sagen.












Antworten

Die letzten 20 Mitglieder, welche dieses Thema besuchten

Jana, Beate

Zurück zu „Rechtsfragen & Urteile“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast