Unsere Behörden

Antworten
Benutzeravatar
Beate
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 1271
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 984 Mal
Kontaktdaten:
Status: Offline

Unsere Behörden

Beitrag von Beate » Mi 9. Jan 2019, 09:01

Ein halbes Jahr nach dem Tod einer 18 Jahre alten Kölnerin ist ihr ein Knöllchen wegen Schwarzfahrens zugeschickt worden. Die Mutter dokumentierte daraufhin den Tod ihrer Tochter mithilfe einer Kopie der Sterbeurkunde, doch die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) ließen nicht locker und ließen weiter Mahnbescheide verschicken. Das bestätigte ein KVB-Sprecher am Dienstag. Über den Fall hatte zuvor der «Kölner Stadt-Anzeiger» (Dienstag) berichtet.

«Das ist peinlich», betonte der Sprecher. «Wir haben um Entschuldigung gebeten. Uns ist bewusst, dass da mehr Fingerspitzengefühl hätte sein sollen.» Irgendwo im System sei die Verbindung zwischen dem Fall der jungen Frau und den Informationen ihrer Mutter nicht hergestellt worden, möglicherweise weil sie in der Zwischenzeit volljährig geworden sei.

Nach Angaben des «Kölner Stadt-Anzeiger» starb die junge Kölnerin 2016 wenige Tage nach ihrem 18. Geburtstag, die Fahrt ohne gültigen Fahrausweis datierte schon von 2015. Die Mutter sagte der Zeitung, die an ihre Tochter adressierten Briefe seien für sie schwer zu ertragen gewesen.
Quelle: https://www.waz.de/region/koelner-verke ... 60805.html

:daumr:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Beate für den Beitrag:
Chris
:girly3:
Steig nicht höher als Du solltest,

sonst fällst Du tiefer als Du wolltest.

Benutzeravatar
Rosea
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 1624
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 20:02
Wohnort: Berlin
bei uns seit: 02.01.2015
Geschlecht: Weiblich
Sessionsieger: Maerz
Spender: Danke Dagmar
Mood:
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal
Sternzeichen: Jungfrau
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unsere Behörden

Beitrag von Rosea » Mi 9. Jan 2019, 14:54

Das ist nicht nur ärgerlich, das ist makaber ...

die BVG-Leute können wohl nicht lesen. Der Anspruch kann ja auch wohl kaum auf die Mutter übertragen werden.
Leb* , so wie du dich fühlst!

Benutzeravatar
Blackcat
Moderatorin
Moderatorin
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2144
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 19:24
Wohnort: Niedersachsen
bei uns seit: 26.01.2013
Geschlecht: Weiblich
Sessionsieger: Juni
Knuffelsieger: September
Spender: Danke Andrea
Mood:
Hat sich bedankt: 675 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Sternzeichen: Zwillinge
Status: Offline

Re: Unsere Behörden

Beitrag von Blackcat » Mi 9. Jan 2019, 16:14

Das ist wirklich eine Frechheit :geshock:
Wer sagt Katzen hätten keine Seele,
hat nie mit ihnen zu tun gehabt

Antworten

Die letzten 20 Mitglieder, welche dieses Thema besuchten

Lucifer, Micha, Rosea, Blackcat, Sandra72, Chris, Beate

Zurück zu „was mich nervt !“