Formel1 Saison 2018

Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2776
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 124
5. Platz

(13 von 15 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » So 8. Jul 2018, 17:55

das Rennen in Silverstone:
Vettel gewinnt Herzschlagfinale vor Hamilton und Räikkönen

Knaller-Rennen in England. Sebastian Vettel sieht erst wie der sichere Sieger und dann wie ein Verlierer aus - am Ende triumphiert er doch. Lewis Hamilton wird Zweiter, obwohl er am Start mit Kimi Räikkönen kollidiert. Heftige Unfälle prägen den Grand Prix.

Großer Preis von Großbritannien
Ergebnis:
1. Sebastian Vettel (Ferrari)
2. Lewis Hamilton (Mercedes)
3. Kimi Räikkönen (Ferrari)
4. Valtteri Bottas (Mercedes)
5. Daniel Ricciardo (Red Bull)
6. Nico Hülkenberg (Renault)
7. Esteban Ocon (Force India)
8. Fernando Alonso (McLaren)
9. Kevin Magnussen (Haas)
10. Pierre Gasly (Toro Rosso)

Das Wichtigste in Kürze:
Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Großbritannien gewonnen und seine Führung in der WM-Wertung vor Lewis Hamilton ausgebaut. Im zehnten von 21 Saisonrennen in der Formel 1 setzte sich der Ferrari-Star in Silverstone vor Mercedes-Pilot Lewis Hamilton und seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen durch.

Vettel liegt nach seinem 51. Karrieresieg in der WM-Wertung vor den letzten elf Saisonrennen acht Punkte vor Hamilton. Der noch am Samstag in der Qualifikation von Nackenschmerzen geplagte Heppenheimer zeigte beim Start die Stärke seines Ferrari.

Mit einer Blitzreaktion ließ der Deutsche seinen von der Pole Position gestarteten WM-Rivalen Hamilton im Mercedes hinter sich und übernahm noch vor der ersten Kurve die Führung, die er nach der ersten Saftey-Car-Phase und einem Boxenstopp in der 32. Runde aber an Bottas verlor.

Hamilton war beim Start mit Vettels Teamkollege Räikkönen aneinandergeraten und zunächst zurückgefallen. Kurz vor Schluss holte sich Hamilton noch Platz zwei.
Quelle:https://www.focus.de/sport/formel1/form ... 24829.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Beate für den Beitrag:
Blackcat
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern.

Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist.










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2776
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 124
5. Platz

(13 von 15 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » Sa 21. Jul 2018, 18:33

das Qualifying in Hockenheim / Germany
Spanendes Qualifying in der Formel 1. Sebastian Vettel sichert sich in Hockenheim die beste Ausgangsposition für den Grand Prix - Pole Position, vor Valtteri Bottas. Dessen Mercedes-Kollege Lewis Hamilton scheidet mit technischem Defekt schon früh aus. Alle Infos im Ticker-Protokoll.

Formel-1-Qualifying in Hockenheim

Ergebnis:
1. Vettel
2. Bottas
3. Räikkönen
4. Verstappen
5. Magnussen
6. Grosejan
7. Hülkenberg
8. Sainz
9. Leclerc
10. Perez


Das Wichtigste in Kürze:
Sebastian Vettel hat sich mit einer famosen Schlussrunde die Pole Position für sein vorerst letztes Formel-1-Heimrennen gesichert. Der viermalige Weltmeister verwies in der Qualifikation zum Großen Preis von Deutschland den Mercedes-Piloten Valtteri Bottas um 0,204 Sekunden auf den zweiten Platz.

Es ist Vettels fünfte Pole in diesem Jahr und die 55. in seiner Karriere. Dritter wurde auf dem Hockenheimring Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari vor Max Verstappen im Red Bull.

Vettels Verfolger und WM-Rivale Lewis Hamilton musste einen Rückschlag einstecken. Der Brite konnte mit seinem Mercedes wegen eines Hydraulik-Problems die Qualifikation nicht zu Ende fahren. Er schied bereits nach dem ersten Zeitabschnitt aus und wird voraussichtlich von Platz 14 in das Rennen an diesem Sonntag (15.10 Uhr) starten.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/form ... 92260.html
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern.

Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist.










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2776
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 124
5. Platz

(13 von 15 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » So 22. Jul 2018, 17:25

das Rennen in Hockenheim:
Drama beim Formel-1-Rennen in Hockenheim. Sebastian Vettel wirft den Sieg in Führung liegend weg, es profitiert WM-Rivale Lewis Hamilton, der von Startplatz 14 im Regen zum Sieg fährt und Mercedes jubeln lässt.

Großer Preis von Deutschland

Das Ergebnis:
1. Lewis Hamilton (Mercedes)
2. Valtteri Bottas (Mercedes)
3. Kimi Räikkönen (Ferrari)
4. Max Verstappen (Red Bull)
5. Nico Hülkenberg (Renault)

Das Wichtigste in Kürze: Lewis Hamilton hat sich mit einem Sieg beim Großen Preis von Deutschland wieder an die Spitze der Formel-1-Gesamtwertung gesetzt. Der britische Mercedes-Pilot fuhr in Hockenheim von Startplatz 14 noch ganz nach vorn und profitierte vom vorzeitigen Aus seines Rivalen Sebastian Vettel.

Der Ferrari-Pilot rutschte in Führung liegend 15 Runden vor Schluss ins Kiesbett und verpasste so den ersten Sieg bei seinem Heimrennen. Als Zweiter hinter Hamilton machte der Finne Valtteri Bottas einen Mercedes-Doppelerfolg perfekt. Dritter wurde dessen Landsmann Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari. Hamilton liegt in der WM nun 17 Punkte vor Vettel.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/form ... 94271.html

► Text zeigen

edit Montag 23. Juli : das F1 Ergebnis ist korrigiert
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern.

Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist.










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2776
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 124
5. Platz

(13 von 15 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » Sa 28. Jul 2018, 17:48

das Qualifying in Ungarn:
Hamilton im Regen auf Pole - Vettel nur Vierter

Im Regen von Budapest ist Lewis Hamilton auf den letzten Drücker auf die Pole Position für das Formel-1-Rennen von Ungarn gerast.

Der britische Mercedes-Pilot fuhr auf dem nassen Berg-und-Tal-Kurs eine meisterhafte Schlussrunde und hat für den Grand Prix am Sonntag (15.10 Uhr) eine optimale Ausgangsposition, um seinen sechsten Puszta-Erfolg feiern zu können.

Rekordgewinner Hamilton verwies seinen Stallrivalen Valtteri Bottas auf den zweiten Platz. Hinter den Silberpfeilen starten Kimi Räikkönen als Dritter und Sebastian Vettel als Vierter in ihren Ferraris.

Für die Formel-1-Piloten waren es schwierige Bedingungen, weil diese wechselhaft waren. In der ersten K.o.-Runde konnten sie noch mit Trockenreifen auf den schon feuchten Kurs fahren. Bei immer heftiger einsetzendem Regen mussten Hamilton & Co. dann abwägen zwischen den Intermediates und den Regenreifen. In der letzten Qualifikationsrunde mussten dann alle Piloten Regengummis aufziehen.

In den Schlusssekunden setzte sich erst Räikkönen an die Spitze, wurde dann von Bottas verdrängt - und schließlich erwies sich bei den Formel-1-Wasserspielen am Ende wieder einmal Hamilton als unschlagbar. „Wir haben eine großartige Position, daher werden wir unser Bestes als Team geben, um die roten Jungs hinter uns zu lassen“, sagte Spitzenreiter Hamilton, der in der WM-Wertung 17 Punkte Vorsprung auf Vettel hat.

„Ich denke, so schlecht war es nicht. Bei den Bedingungen kann alles passieren. Es kommt auf den Start und die erste Runde an, es ist noch nicht aller Tage Abend. Schauen wir mal, was passiert“, resümierte Vettel, der im vergangenen Jahr und 2015 auf dem 4,318 Kilometer kurzen Kurs gewinnen konnte.

Der Heppenheimer bezeichnete die Qualifikation als „knifflig“, es sei nicht leicht gewesen, den Wagen auf der Strecke zu halten. „Am Ende waren wir einfach nicht schnell genug“, sagte Vettel. Nico Hülkenberg war es auch nicht. Der Renault-Pilot musste sich vorzeitig aus der K.o.-Ausscheidung verabschieden und wurde nur 13.

Für Ferrari hatte das Wochenende aus sportlicher Sicht eigentlich verheißungsvoll begonnen. Bei trockenen Bedingungen wurde Vettel im Auftakttraining Zweiter, in der zweiten Einheit dann Erster. Und auch im Abschlusstraining drehte der 31-Jährige die schnellste Runde.

Abseits des Asphalts muss die Scuderia einen Schicksalsschlag verarbeiten: Denn der langjährige Ferrari-Boss Sergio Marchionne ist gestorben. „Es ist kein einfaches Wochenende“, meinte Vettel, „aber wir versuchen unseren Job zu machen.“
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/moto ... 28121.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Beate für den Beitrag (Insgesamt 2):
Blackcatcharlie1965
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern.

Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist.










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2776
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 124
5. Platz

(13 von 15 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » So 29. Jul 2018, 17:16

das Rennen in Ungarn:
Lewis Hamilton ist der souveräne Sieger des Großen Preises von Ungarn. Der Mercedes-Star baut seinen WM-Vorsprung auf Sebastian Vettel aus, der nach einem verpatzten Boxenstopp aber mit einem waghalsigen Manöver gegen Valtteri Bottas kurz vor Schluss immerhin Platz zwei rettet.

Das Wichtigste in Kürze:
Mit einem Knallhart-Manöver in der Schlussphase hat Sebastian Vettel auf dem heißen Hungaroring Schadensbegrenzung betrieben. Der viermalige Formel-1-Weltmeister rettete am Sonntag beim Großen Preis von Ungarn nach einer riskanten Reifenstrategie und einem verpatzten Boxenstopp noch den zweiten Platz beim erneuten Sieg seines WM-Rivalen Lewis Hamilton. Fünf Runden vor Schluss zwängte sich Vettel in seinem Ferrari am Mercedes von Valtteri Bottas vorbei, Fahrzeugteile flogen durch die Luft.

An Hamilton im zweiten Silberpfeil kam Vettel danach aber nicht mehr ran, der Brite raste mit einem Vorsprung von über 17 Sekunden zu seinem fünften Saisonsieg vor Vettel. "Das war ein hartes Rennen für uns, ein hartes Wochenende. Danke an euch", sagte Hamilton via Boxenfunk. In der WM-Wertung verabschiedete sich der 33-Jährige mit einer 24-Punkte-Führung in die Sommerpause.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/form ... 29976.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Beate für den Beitrag:
Blackcat
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern.

Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist.










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2776
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 124
5. Platz

(13 von 15 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » So 9. Sep 2018, 08:55

Qualifying-Krimi in Monza

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton liefern sich einen Kampf der Titanen - und dann holt Vettels Ferrari-Kollege Kimi Räikkönen seine erste Pole Position des Jahres. Beide Ferrari starten auf der ersten Startreihe.

Das Wichtigste in Kürze:
Der Finne Kimi Räikkönen hat beim Formel-1-Heimspiel seines Ferrari-Teams in Monza die Pole Position erobert. Der 38-Jährige verwies in der Qualifikation für den Großen Preis von Italien überraschend seinen Teamkollegen Sebastian Vettel mit der schnellsten Runde der Formel-1-Geschichte auf den zweiten Platz.

Dritter wurde WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton, der im Mercedes in den vergangenen vier Jahren in Monza stets vom ersten Platz gestartet war. Vettel verspielte die Pole Position durch einen Fehler in der letzten Kurve. In der WM hat der Hesse vor dem 14. Saisonlauf am Sonntag 17 Punkte Rückstand auf Titelverteidiger Hamilton.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/form ... 16295.html
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern.

Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist.










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2776
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 124
5. Platz

(13 von 15 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » So 9. Sep 2018, 09:03

das Rennen:
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Italien gewonnen. Zweiter in Monza wurde Kimi Räikkönen (Ferrari). Bereits kurz nach dem Start waren der WM-Führende Hamilton und der WM-Zweite Sebastian Vettel (Ferrari) kollidiert, wodurch der Deutsche weit zurückfiel.

Der von der Pole gestartete Räikkönen konnte die Führung gegenüber Hamilton behaupten, sich aber nicht absetzen. Nachdem beide Fahrer in der Box waren, blieb der Finne zunächst vorne. Unterdessen konnte sich Vettel wieder im Feld nach vorne kämpfen, hatte mit dem Podium aber nichts mehr zu tun.

In der Schlussphase hatte Räikkönen zunehmend Probleme mit seinen Reifen. Hamilton fuhr zu diesem Zeitpunkt direkt hinter dem Ferrari. In der 46. Runde zog der Engländer dann vorbei und konnte sich sofort absetzen. Valtteri Bottas (Mercedes) nahm in Monza den dritten Platz auf dem Podium ein.

Auf den weiteren Plätzen folgten Vettel, Max Verstappen (Red Bull), Romain Grosjean (Haas), Esteban Ocon (Racing Point Force India) und Sergio Perez (Racing Point Force India). Carlos Sainz jr. (Renault) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Lance Stroll (Williams) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Das nächste Formel-1-Rennen findet in zwei Wochen in Singapur statt.
Quelle: https://presse-augsburg.de/presse/hamil ... za/269606/
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern.

Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist.










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2776
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 124
5. Platz

(13 von 15 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » Sa 15. Sep 2018, 16:51

das Qualifying in Singapur:
Mercedes-Star holt Pole Position mit Fabelrunde

Was für eine Machtdemonstration von Lewis Hamilton. Beim Qualifying zum Formel-1-Rennen in Singapur knallt der Mercedes-Star eine Fabelrunde auf die Bahn, Sebastian Vettel kann nicht folgen. Ist das schon eine Vorentscheidung im WM-Kampf?

Ergebnis:
1. Lewis Hamilton (Mercedes)
2. Max Verstappen (Red Bull)
3. Sebastian Vettel (Ferrari)
4. Valtteri Bottas (Mercedes)
5. Kimi Räikkönen (Ferrari)
6. Daniel Ricciardo (Red Bull)
7. Sergio Perez (Force India)
8. Romain Grosjean (Haas)
9. Esteban Ocon (Force India)
10. Nico Hülkenberg (Renault)

Das Wichtigste in Kürze:
Lewis Hamilton hat die Pole Position für das Formel-1-Nachtrennen in Singapur erobert. Der britische Mercedes-Pilot setzte sich in der Qualifikation gegen den Niederländer Max Verstappen im Red Bull und seinem favorisierten Titelrivalen Sebastian Vettel im Ferrari durch.

In der WM hat der Deutsche vor dem 15. von 21 Saisonrennen am Sonntag 30 Punkte Rückstand auf Titelverteidiger Hamilton. Nico Hülkenberg aus Emmerich wurde im Renault ordentlicher Zehnter.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/qual ... 97989.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Beate für den Beitrag:
Blackcat
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern.

Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist.










Benutzeravatar
Beate
Gute Seele
Gute Seele
Haudegen
Haudegen
Beiträge: 2776
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 17.07.2012
Geschlecht: Weiblich
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 891 Mal
Sternzeichen: Steinbock
Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 124
5. Platz

(13 von 15 Rennen getippt)
Status: Offline

Re: Formel1 Saison 2018

Beitrag von Beate » So 16. Sep 2018, 16:32

Anmerkung von mir:
bis jetzt ; So 16.9. 16:27 Uhr; sind sich zwei Formel1 Seiten nicht " einig ",
ob Ocon einen Unfall hatte und weiter gefahren ist oder ob es ein Ausfall ist,
ich habe es als Ausfall eingegeben , behalte das Ganze aber im Auge.
Nächster empfindlicher Rückschlag für Sebastian Vettel. Beim Formel-1-Rennen in Singapur war Ferrari favorisiert, am Ende feiert Lewis Hamilton einen lockeren Sieg. Ferrari patzt erneut bei Vettels Strategie - war's das mit der WM?

Das Wichtigste in Kürze:
Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Singapur gewonnen und den Vorsprung auf Sebastian Vettel im Kampf um die Formel-1-Weltmeisterschaft weiter vergrößert.
Der 33 Jahre alte Brite verteidigte beim Nachtrennen seine Pole Position und feierte in seinem Mercedes den siebten Saisonsieg. Vettel kam im Ferrari nicht über den dritten Platz hinaus. Zwischen die beiden jeweils viermaligen Weltmeister schob sich der Niederländer Max Verstappen im Red Bull.

Im Klassement hat Titelverteidiger Hamilton durch seinen 69. Karrieresieg nun 40 Punkte mehr als Vettel. Sechs Rennen stehen in diesem Jahr noch an.
Quelle: https://www.focus.de/sport/formel1/form ... 99929.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Beate für den Beitrag:
Blackcat
Du kannst die Leute um dich herum nicht ändern.

Aber du kannst ändern, wer um dich herum ist.










Antworten

Die letzten 15 Mitglieder, welche dieses Thema besuchten

Blackcat, Beate, Calanthe_Rosea, Micha, achalesas, charlie1965, Merlin, Leyla, Chris

Zurück zu „Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste