Rückruf: Weihenstephan und Bärenmarke Milch

für Lebensmittel,Medikamente,Spielzeug,Bekleidung,Technik u.a.
Antworten
Benutzeravatar
Beate
Eisenbahnfan
Eisenbahnfan
Eroberer
Eroberer
Beiträge: 1408
Registriert: So 14. Aug 2016, 16:24
Wohnort: Dortmund
bei uns seit: 16.07.2012
Geschlecht: Weiblich

Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 1083 Mal

Kontaktdaten:

F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 185
4. Platz

(18 von 19 Rennen getippt)
Status

Rückruf: Weihenstephan und Bärenmarke Milch

Beitrag von Beate » Fr 8. Nov 2019, 19:28

Die Molkerei Weihenstephan ruft bundesweit Milch und Kakao zurück. Hintergrund: Ein Produktionsfehler könne zum vorzeitigen Verderb der betroffenen Chargen führen, wie das Unternehmen aus Freising am Freitag mitteilte.

Betroffen sind Ein-Liter-Tetrapacks von zwei Produkten:
„Weihenstephan H-Milch 3,5%“ mit Mindesthaltbarkeitsdatum 8. Januar 2020
„Weihenstephan H-Kakao“ mit Mindesthaltbarkeitsdatum 19. Februar 2020

Sollte das Produkt frühzeitig verderben, sei dies optisch und über den Geruch deutlich erkennbar, erklärte die Molkerei.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch Milch der Firma Bärenmarke ist von einem Rückruf betroffen. Wie das Portal „Produktwarnung.eu“ berichtet, geht es um den Rückruf des Artikels „Bärenmarke Die frische Milch“, 3,8% Fett, 1L mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.11.2019.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei mikrobiologischen Routinekontrollen bei einzelnen Packungen eine Verunreinigung mit Bacillus Cereus festgestellt. Dadurch kann es zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Durchfall oder Erbrechen kommen.

Die Ursache für die Verunreinigungen waren ein defektes Ventil, das ausgetauscht wurde. Die belieferten Handelsunternehmen haben die Ware aus dem Handel genommen. Verbraucher, die einen der angegebenen Artikel gekauft haben, erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Erstattung des Kaufpreises in ihren Einkaufsstätten.
Quelle: https://www.waz.de/wirtschaft/weihenste ... 96219.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Beate für den Beitrag:
Micha
Bild
Wie gut, das mich keiner denken hören kann

Benutzeravatar
Blue Lion
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: So 15. Sep 2019, 21:31
bei uns seit: 16.09.2019
Geschlecht: Männlich

Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal


F1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung

(0 von 19 Rennen getippt)
Status

Re: Rückruf: Weihenstephan und Bärenmarke Milch

Beitrag von Blue Lion » Fr 8. Nov 2019, 21:31

bin zum glück zu geizig für Markenprodukte :grins1w:
obwohl gefühlt jeden Tag irgendein Produkt von ganz billig bis sauteuer zurück gerufen wird :hmmw:

Antworten

Die letzten 50 Mitglieder, welche dieses Thema besuchten

Blackcat, Beate, wacken, Juwel, Blue Lion, Micha

Zurück zu „Warnungen und Rückrufe“